Global
Haben Sie Ihr Land nicht gefunden?
BWT arbeitet weltweit mit tausenden Partnern in mehr als 80 Ländern. Senden Sie uns bitte eine Nachricht. Der richtige Ansprechpartner wird sich bei Ihnen melden.

Monaco: 3 Events - 2 BWT Siege

 

 

Mit einer Bilanz von 2 Siegen in 3 Rennen blickt BWT auf ein überaus erfolgreiches Motorsport-Wochenende in Monaco zurück.

Porsche Supercup Monaco 2019
Porsche Supercup Monaco 2019
Mit dem Porsche Mobil 1 Supercup, den FIA Formel 2 Rennen und dem Formel 1 Klassiker am Sonntag gingen in Monaco 3 Events der Superlative über die Bühne. BWT durfte dabei gleich 2 Siege zusammen mit den Teams und Fahrern feiern.
.

Porsche Mobil 1 Supercup: Sieg für Michael Ammermüller und BWT Lechner Racing

Nach seinem Erfolg 2017 und dem zweiten Platz 2018 feierte der 33-Jährige aus Bayern diesmal einen Start-Ziel-Sieg vor dem Dänen Mikkel Pedersen und Larry ten Voorde aus den Niederlanden und übernahm damit mit jetzt 36 Punkten auch die Meisterschafts-Führung.

Ammermüller gewann den Start aus der Pole Position, immer eine gute Basis für einen Sieg in Monaco, wo das Überholen ja fast unmöglich ist: „Am Freitag in dem ziemlich chaotischen Qualifying, in dem dauernd irgendwer abgeflogen ist, die Pole zu holen, war sicher schon eine Vorentscheidung“, meinte er dann auch, aber einfach war die Aufgabe für ihn trotzdem nicht: „Natürlich ist es immer super schön, hier zu gewinnen, aber es war für mich kein leichtes Rennen, Mikkel hing mir immer im Nacken, mehr als eine Sekunde Vorsprung konnte ich nie herausfahren. So stand ich ständig unter Druck, nicht den kleinsten Fehler zu machen, die Konzentration immer extrem hoch zu halten. Und ein Safety Car ist natürlich auch nicht unbedingt das, was man sich in so einer Situation wünscht.“

Formel 2: Erster Saisonsieg für Anthoine Hubert

Rookie Anthoine Hubert fuhr im Sprintrennen von Monaco zu seinem ersten Sieg in der Formel 2. Hubert konnte sich mit seinem achten Platz im Hauptrennen die Pole sichern, kam am Start wie schon am Vortag gut weg und führte das Feld an. Während des Rennens verteidige er die Führung über mehrere Safety Car Phasen hindurch und widerstand auch dem konstanten Druck durch seinen Verfolger Louis Deletraz. Am Ende gelang Anthoine Hubert ein Foto-Finish und er fuhr mit einem Vorsprung von 0.059 Sekunden vor Deletraz über die Ziellinie.

Damit gelang BWT Arden der erste Sieg in der Saison 2019 und Anthoine Hubert schaffe als erster Rookie der laufenden Saison einen Platz auf der obersten Treppchenstufe.

Formel 1:  Plätze 13 und 16 für Sergio Perez und Lance Stroll

Die SportPesa Racing Point Fahrer Sergio Perez und Lance Stroll beendeten das Grand Prix Wochenende in Monaco mit einem 13. und einem 16. Rang im Formel 1 Rennen.

Sergio Perez nach dem Rennen: "Es war kein einfaches Rennen, aber wir haben unser Bestes gegeben. Ich verlor einiges an Zeit während der Safety Car Phase, aber bin froh das Rennen zu Ende gebracht zu haben, auch wenn wir nicht um Punkte mitfahren konnten."

Auch Lance Stroll resümiert nach dem Rennen: "Das gesamte Wochenende war für das gesamte Team herausforderend und so auch das Rennen am Sonntag. Ich kam am Start gut weg und wir änderten dann die Strategie während der Safety Car Phase. Wir werden uns nun für ein starkes Wochenende in Kanada vorbereiten."

 

Porsche Supercup Monaco 2019

Bilder zum Porsche Supercup

Bilder zur Formel 2

Bilder zur Formel 1

Mit Magnesium mineralisiertem Wasser zu Spitzenleistungen

Mit Magnesium mineralisiertem Wasser zu Spitzenplätzen

Die Formel 1 Piloten Sergio Perez und Lance Stroll wissen, wie wichtig Trinken vor allem beim Sport ist und die BWT Trinkflasche begleitet sie bis in Cockpit.

Unsere Flaschen gibt es im Onlineshop zu kaufen, damit auch Sie jederzeit und überall Ihr Wasser griffbereit haben.

Zum Onlineshop
Stroll Auto Flasche Stroll Auto Flasche

Willkommen auf der österreichischen Website von BWT!

Es scheint, dass Sie aus United States kommen. Leider haben wir keine lokale Website in Ihrer Sprache. Folgen Sie dem Link um zur internationalen Website zu kommen oder wählen Sie ein anderes Land.

Wechseln zur internationalen Website

Wenn Sie den Hinweis schließen oder den Link ("Weiter") klicken, bleiben Sie auf der österreichischen Website.

Weiter zur internationalen Seite
Wählen Sie ein anderes Land