Bühne frei für BWT

BWT wird Hauptsponsor der Salzburger Festspiele bis 2026

Festspiele
Festspiele

BWT enga­giert sich ab 2021 als Haupt­sponsor der Salz­burger Fest­spiele. Helga Rabl-Stadler, Präsi­dentin der Salz­burger Fest­spiele, und Andreas Weißen­ba­cher, Gründer der BWT verkünden den Vertrags­ab­schluss bei der heutigen Pres­se­kon­fe­renz in Salz­burg. Der Kooperations-Vertrag gilt zunächst für fünf Jahre, bis 2026.

„Nach­hal­tig­keit ist das Gebot der Stunde. Dass die Fest­spiele mit BWT – Best Water Tech­no­logy – einen zusätz­li­chen Haupt­sponsor gefunden haben, der uns dabei unter­stützt, diesem Ziel näher zu kommen, freut uns beson­ders. Die Idee, die Einweg­fla­schen aus unserem Leben zu verbannen, soll von Salz­burg aus die Welt erobern“, sagt Fest­spiel­prä­si­dentin Helga Rabl-Stadler. „Solange wir nicht die Wahl haben, auf einen anderen Planeten auszu­wan­dern, sollten wir auf unseren aufpassen. Plas­tik­müll, Einweg­fla­schen und deren welt­weiter Trans­port müssen dras­tisch redu­ziert werden. Dafür setzen wir Plastic Bottle Free Zones um. Es freut mich, dass diese Vision durch die Part­ner­schaft mit den Salz­burger Fest­spielen nun auch in der Kultur­branche ange­kommen ist und von dort in die Welt hinaus­ge­tragen wird.“, sagt Andreas Weißen­ba­cher.

Anläss­lich des Welt­was­ser­tags, der jähr­lich am 22. März begangen wird, tauschten sich Andreas Weißen­ba­cher und Helga Rabl-Stadler im Pres­se­ge­spräch über die Zukunft der wert­vollen Ressource Wasser aus. Was sind die wich­tigsten Heraus­for­de­rungen der Zukunft in Hinblick auf Wasser und die Wasser­auf­be­rei­tung, welchen Beitrag leistet BWT zu einer nach­hal­tigen Entwick­lung auf unserem Planeten, wie kann Plastik in Zukunft vermeid­barer werden und auf welchem Wege kann man in anderen Ländern Wasser­quellen für alle Menschen zugäng­lich machen?

Visit our international website

Stay on this website