Global
Haben Sie Ihr Land nicht gefunden?
BWT arbeitet weltweit mit tausenden Partnern in mehr als 80 Ländern. Senden Sie uns bitte eine Nachricht. Der richtige Ansprechpartner wird sich bei Ihnen melden.

Membranen - Brennstoffzelle

Zukunftsweisend

BWT entwickelt und produziert innovative Membranen für die Zukunft der Energiegewinnung- und -speicherung in der Brennstoffzelle.
Membrane technology teaser image Membrane technology teaser image

Membranen – Brennstoffzelle

Membranen

Technik für die Energie von morgen

Membranen: Herz der Brennstoffzellen

Membrane
Membrane

Was sind Membranen?

Grund­sätz­lich ist eine Membran ein dünnes Häut­chen oder Blätt­chen, das tren­nend oder abgren­zend sein kann. Sprich: Eine Membran kann für bestimmte Stoffe durch­lässig sein, andere Stoffe wiederum können die Membran nicht passieren. Membranen sind auch Bestand­teil aller Zellen – und damit Grund­lage des Lebens. Dabei sind Membranen so viel­seitig wie das Leben selbst – ihre Zusam­men­set­zung, ihre Gestalt, ihre Funk­tionen. Von wem könnte man besser lernen, als von den genialen Ideen der Natur?

Membranen für tech­ni­sche Anwen­dungen bestehen haupt­säch­lich aus Poly­meren und zum klei­neren Teil aus Keramik. Auf jeden Fall sind sie sehr dünn. Damit sie ausrei­chend stabil sind, werden sie durch stüt­zende Struk­turen aus dem glei­chen oder aus fremden Mate­ria­lien getragen. Haupt­säch­lich werden Membranen verwendet, um Stoffe vonein­ander zu trennen. Der grosse Vorteil von Verfahren, in denen Membranen verwendet werden: Sie sind häufig kosten­günstig und zeichnen sich durch einen energie-​ und umwelt­freund­li­chen Betrieb aus. Darüber hinaus sind Membran­an­lagen sehr kompakt und oft modular gebaut.

Anwendungsbereiche

BWT hydrogen fuel cell concept car
BWT hydrogen fuel cell concept car

Membranen sind viel­seitig einsetzbar und finden Verwen­dung in den unter­schied­lichsten Berei­chen:

  • für die Wasser­auf­be­rei­tung in Ionen­aus­tau­schern
  • als Herz der Brenn­stoff­zellen
  • für Batte­rien
  • zur Wasser­elek­tro­lyse

 

Brenn­stoff­zellen für das Auto von morgen

Alle grossen Auto­her­steller haben das Poten­zial der Brenn­stoff­zel­len­tech­no­logie erkannt – es gibt kaum eine Marke, die nicht an diesem Antriebs­kon­zept arbeitet und regel­mässig Proto­typen von Brennstoffzellen-​Fahrzeugen entwi­ckelt.

Zwar ist im Moment das Netz von Wasser­stoff­tank­stellen noch dünn – aber es wächst konti­nu­ier­lich. Denn Experten sind sich einig, dass Wasser­stoff­an­triebe eine ideale Kombi­na­tion aus klima­freund­li­cher Elek­tro­mo­bi­lität und dem – von Benzin und Diesel gewohnten – schnellen Auftanken an der Tank­stelle darstellen.

Die Einsatz­mög­lich­keiten dieser inno­va­tiven Tech­no­logie erschöpfen sich aber keines­wegs im Automobil-​Bereich: Brenn­stoff­zellen liefern beispiels­weise Strom für trag­bare elek­tro­ni­sche Geräte und können auch verwendet werden, um direkt in Wohn­häu­sern Strom und Wärme zu gewinnen.

Membranherstellung bei BWT

Eine der Toch­ter­ge­sell­schaften der BWT Gruppe ist die FUMA­TECH BWT. Sie ist die führende Herstel­lerin von Ionen­aus­tau­scher­mem­branen. Mehr als 25 Jahre Erfah­rung in der Membran­her­stel­lung und der Membran­ver­fah­rens­technik haben ein umfas­sendes Know-​how entstehen lassen: von der Synthese der Roh- und Hilfs­stoffe über die Verar­bei­tung dieser Mate­ria­lien zu Membranen bis hin zu deren tech­ni­scher Anwen­dung. Vor allem als Liefe­rant von inno­va­tiven Membranen hat sich die FUMA­TECH BWT welt­weit einen Namen gemacht, denn sie sind gewis­ser­massen das Herz­stück der PEM-​Brennstoffzelle.

Willkommen auf der schweizer Website von BWT!

Es scheint, dass Sie aus Vereinigte Staaten kommen. Leider haben wir keine lokale Website in Ihrer Sprache. Folgen Sie dem Link um zur internationalen Website zu kommen oder wählen Sie ein anderes Land.

Wechseln zur internationalen Website

Wenn Sie den Hinweis schließen oder den Link ("Weiter") klicken, bleiben Sie auf der schweizer Website.

Weiter zur internationalen Seite
Wählen Sie ein anderes Land