Datenschutz

Unser Unter­nehmen, die BWT AQUA AG, freut sich über Ihren Besuch auf unserer Website! Der Schutz Ihrer Daten und Ihrer Privat­sphäre sind uns ein beson­deres Anliegen.

Eine Nutzung unserer Website ist grund­sätz­lich ohne jede Angabe perso­nen­be­zo­gener Daten möglich. Sofern Sie beson­dere Services unseres Unter­neh­mens über unsere Website in Anspruch nehmen möchten, könnte jedoch eine Verar­bei­tung perso­nen­be­zo­gener Daten erfor­der­lich werden. Ist die Verar­bei­tung perso­nen­be­zo­gener Daten erfor­der­lich und besteht für eine solche Verar­bei­tung keine gesetz­liche Grund­lage, holen wir gene­rell Ihre Einwil­li­gung ein.

Die Spei­che­rung, Bear­bei­tung, den Zugang und die Über­mitt­lung perso­nen­be­zo­gener Daten erfolgt stets im Einklang mit den Bestim­mungen der EU und in Über­ein­stim­mung mit den für die BWT AQUA AG geltenden landes­spe­zi­fi­schen Daten­schutz­be­stim­mungen. Mittels dieser Daten­schutz­er­klä­rung möchte unser Unter­nehmen die Öffent­lich­keit über Art, Umfang und Zweck der von uns erho­benen, genutzten und verar­bei­teten perso­nen­be­zo­genen Daten infor­mieren und Sie über die Ihnen zuste­henden Rechte aufklären.

Die BWT AQUA AG hat zum Schutz Ihrer Daten geeig­nete tech­ni­sche und orga­ni­sa­to­ri­sche Mass­nahmen getroffen, die Ihre Daten unter anderem gegen Verlust, Mani­pu­la­tion oder unbe­rech­tigten Zugriff schützen. Die ergrif­fenen Mass­nahmen unter­liegen der regel­mäs­sigen Über­prü­fung und werden laufend an den Stand der Technik ange­passt.

Die Daten­schutz­er­klä­rung gilt nur für BWT AQUA AG und die damit zusam­men­hän­genden Unter­seiten, nicht jedoch für Websites, die von Dritten kontrol­liert und betrieben werden. Bitte über­prüfen Sie von Dritten kontrol­lierte und betrie­bene Websites, da die BWT AQUA AG für deren Inhalte und Mass­nahmen zum Daten­schutz nicht verant­wort­lich ist.

1. Allge­meines

Die Daten­schutz­er­klä­rung der BWT AQUA AG beruht auf den Begriff­lich­keiten der DSGVO.

„Perso­nen­be­zo­gene Daten“ sind alle Infor­ma­tionen, die sich auf eine iden­ti­fi­zierte oder iden­ti­fi­zier­bare natür­liche Person (im Folgenden „betrof­fene Person“) beziehen. Als iden­ti­fi­zierbar wird eine natür­liche Person ange­sehen, die direkt oder indi­rekt, insbe­son­dere mittels Zuord­nung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kenn­nummer, zu Stand­ort­daten, zu einer Online-​Kennung oder zu einem oder mehreren beson­deren Merk­malen, die Ausdruck der physi­schen, physio­lo­gi­schen, gene­ti­schen, psychi­schen, wirt­schaft­li­chen, kultu­rellen oder sozialen Iden­tität dieser natür­li­chen Person sind, iden­ti­fi­ziert werden kann. „Nicht perso­nen­be­zo­gene Daten“ sind anony­mi­siert und sind Angaben, die unter keinen Umständen auf Betrof­fene zurück­führbar sind. Aus diesem Grund unter­liegen nicht perso­nen­be­zo­gene Daten auch nicht dem Daten­schutz­recht.

„Betrof­fene Person“ ist jede iden­ti­fi­zierte oder iden­ti­fi­zier­bare natür­liche Person, deren perso­nen­be­zo­gene Daten von dem für die Verar­bei­tung Verant­wort­li­chen verar­beitet werden.

„Verar­bei­tung“ ist jeder mit oder ohne Hilfe auto­ma­ti­sierter Verfahren ausge­führte Vorgang oder jede solche Vorgangs­reihe in Zusam­men­hang mit perso­nen­be­zo­genen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Orga­ni­sa­tion, das Ordnen, die Spei­che­rung, die Anpas­sung oder Verän­de­rung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwen­dung, die Offen­le­gung durch Über­mitt­lung, Verbrei­tung oder eine andere Form der Bereit­stel­lung, den Abgleich oder die Verknüp­fung, die Einschrän­kung, das Löschen oder die Vernich­tung.

„Verant­wort­li­cher“ oder „für die Verar­bei­tung Verant­wort­li­cher“ ist die natür­liche oder juris­ti­sche Person, Behörde, Einrich­tung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verar­bei­tung von perso­nen­be­zo­genen Daten entscheidet. Sind die Zwecke und Mittel dieser Verar­bei­tung durch das Unions­recht oder das Recht der Mitglied­staaten vorge­geben, so kann der Verant­wort­liche bezie­hungs­weise können die bestimmten Krite­rien seiner Benen­nung nach dem Unions­recht oder dem Recht der Mitglied­staaten vorge­sehen werden.

„Dritter“ ist eine natür­liche oder juris­ti­sche Person, Behörde, Einrich­tung oder andere Stelle ausser der betrof­fenen Person, dem Verant­wort­li­chen, dem Auftrags­da­ten­ver­ar­beiter und den Personen, die unter der unmit­tel­baren Verant­wor­tung des Verant­wort­li­chen oder des Auftrags­da­ten­ver­ar­bei­ters befugt sind, die perso­nen­be­zo­genen Daten zu verar­beiten.

„Einwil­li­gung“ ist jede von der betrof­fenen Person frei­willig für den bestimmten Fall in infor­mierter Weise und unmiss­ver­ständ­lich abge­ge­bene Willens­be­kun­dung in Form einer Erklä­rung oder einer sons­tigen eindeu­tigen bestä­ti­genden Hand­lung, mit der die betrof­fene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verar­bei­tung der sie betref­fenden perso­nen­be­zo­genen Daten einver­standen ist.

Perso­nen­be­zo­gene Daten werden von uns nur gemäss den jeweils geltenden daten­schutz­recht­li­chen Bestim­mungen verar­beitet. Wenn Sie mit uns korre­spon­dieren oder ein Formular auf unserer Webseite mit Daten befüllen, nehmen Sie zur Kenntnis, dass die von Ihnen im jewei­ligen Formular ange­ge­benen Daten zu den unten beschrie­benen Zwecken verar­beitet werden.

2. Name und Anschrift des für die Verar­bei­tung Verant­wort­li­chen und des Ansprech­part­ners

Verant­wort­li­cher für die Einhal­tung der geltenden Daten­schutz­ge­setze und anderer Bestim­mungen mit daten­schutz­recht­li­chem Charakter ist die: BWT AQUA AG Haup­strasse 192 CH-​4147 Aesch T.: +41 (0)61 755 88 99 E-​Mail: [email protected]​aqua.ch

3. Verar­bei­tung perso­nen­be­zo­gener Daten

Die Verar­bei­tung Ihrer perso­nen­be­zo­genen Daten erfolgt ausschliess­lich zu den in dieser Daten­schutz­er­klä­rung genannten Zwecken und in dem zur Errei­chung dieser Zwecke erfor­der­li­chen Umfang. Eine Weiter­gabe dieser Daten findet, ausge­nommen der im Rahmen dieser Daten­schutz­er­klä­rung darge­stellten Fälle sowie im Fall zwin­gender natio­naler Rechts­vor­schriften, ohne Ihre Einwil­li­gung nicht statt.

Bei bestimmten Ange­boten auf unserer Webseite kann die Nutzung – wie etwa des Nutzer­kontos, News­let­ters, Kontakt­for­mu­lars – eine vorhe­rige Regis­trie­rung sowie eine damit einher­ge­hende weiter­ge­hende Verar­bei­tung perso­nen­be­zo­gener Daten erfor­dern. Wir verwenden diese Daten aller­dings nur, wenn Sie uns diese über­mit­teln und der Verwen­dung vorab ausdrück­lich zuge­stimmt haben. Wir bitten Sie aber in diesen Fällen an promi­nenten Stellen um Ihre Einwil­li­gung und stellen weitere Infor­ma­tionen direkt an der entspre­chenden Stelle mittels Hyper­link zur Verfü­gung.

a. Online­shop und User-​Registrierung

Sie können in unserem Online­shop ohne vorhe­rige Regis­trie­rung bestellen oder ein Nutzer­konto anlegen, um bei einem erneuten Kauf im Online­shop Zeit zu sparen und Ihre Kontakt­daten nicht erneut eingeben zu müssen. Auf Ihren Wunsch kann das Nutzer­konto jeder­zeit durch unseren Support gelöscht werden. Daten, die im Zusam­men­hang mit Bestel­lungen in unserem Online Shop mitge­teilt werden, sind für die Begrün­dung, Durch­füh­rung und Abwick­lung der Verträge sowie zum Zwecke einer zukünf­tigen Kunden­be­treuung und Kunden­pflege erfor­der­lich und werden inso­weit durch uns verar­beitet und genutzt. Sie haben jeder­zeit die Möglich­keit, die unserer Seite zur Verfü­gung gestellten Daten über Ihr Nutzer­konto abzu­rufen. Bei Absenden des Bestell­for­mu­lars ohne vorhe­rige Regis­trie­rung sowie bei Anlegen eines Nutzer­kontos werden Ihre perso­nen­be­zo­genen Daten der Kontakt­felder (Anrede, Name, Adresse, Tele­fon­nummer, E-​Mail-Adresse) verar­beitet. Zweck der Verar­bei­tung ist die Erfül­lung eines Vertrages mit Ihnen.

b. News­letter

Wir bieten Ihnen den Bezug verschie­dener E-​Mail News­letter an. Sie können sich für News­letter anmelden, indem Sie uns entweder bei der Regis­trie­rung als Nutzer Ihr Einver­ständnis zur Über­mitt­lung der von Ihnen ausge­wählten News­letter erteilen, oder wenn Sie explizit Ihre E-​Mail-Adresse für die Anmel­dung zum News­letter bekannt­geben. Die bei der Anmel­dung zum News­letter ange­ge­benen Daten werden nur für den Versand des News­let­ters verwendet. Zum Versand des News­let­ters verwenden wir die von Ihnen ange­ge­bene E-​Mail-Adresse und benö­tigen anschlies­send Ihre Bestä­ti­gung, dass Sie, als Inhaber der E-​Mail-Adresse, mit dem Empfang einver­standen sind. Diese Einwil­li­gung kann jeder­zeit ohne Angaben von Gründen mit Wirkung für die Zukunft wider­rufen werden. Der Widerruf kann formlos über den eigenen Abmeldungs-​Link in jedem News­letter erfolgen oder kann an [email protected]​aqua.ch gerichtet werden.

Bei Anmel­dung für den News­letter werden Ihre perso­nen­be­zo­genen Daten der Kontakt­felder (E-​Mail-Adresse) verar­beitet. Zweck der Daten­ver­ar­bei­tung ist die Zusen­dung von Infor­ma­tionen über Produkte, Dienst­leis­tungen und Veran­stal­tungen.

c. Gewinn­spiel

Wir veran­stalten auf unserer Webseite immer wieder verschie­dene Gewinn­spiele. Ein Nutzer­konto ist für die Teil­nahme nicht erfor­der­lich. Ihre Daten werden ausschliess­lich im Rahmen des Gewinn­spiels benutzt. Es erfolgt keine darüber hinaus­ge­hende Nutzung, sofern in den jewei­ligen Teil­nah­me­be­din­gungen nicht ausdrück­lich etwas anderes ange­geben ist.

Bei Anmel­dung zum Gewinn­spiel werden Ihre perso­nen­be­zo­genen Daten der Kontakt­felder (Anrede, Name, Adresse, Tele­fon­nummer, E-​Mail-Adresse) verar­beitet. Zweck der Daten­ver­ar­bei­tung ist die Teil­nahme am Gewinn­spiel.

d. Produkt­re­gis­trie­rung

Sie haben die Möglich­keit, Ihr BWT-​Produkt auf unserer Website zu regis­trieren und unseren kosten­losen Erinnerungs-​Service für Wartungs-​ und Instand­hal­tungs­schritte in Anspruch zu nehmen. Die Erin­ne­rung erfolgt per E-​Mail.

Bei Regis­trie­rung des BWT-​Produkts werden Ihre perso­nen­be­zo­genen Daten der Kontakt­felder (Anrede, Name, Adresse, Tele­fon­nummer, E-​Mail-Adresse) verar­beitet. Zweck der Daten­ver­ar­bei­tung ist die Zusen­dung von Infor­ma­tionen über Produkte und Dienst­leis­tungen.

e. Kontakt­mög­lich­keit über die Website

Unsere Website verfügt über ein Kontakt­for­mular, welches eine schnelle elek­tro­ni­sche Kontakt­auf­nahme zu unserem Unter­nehmen sowie eine unmit­tel­bare Kommu­ni­ka­tion mit uns ermög­licht. Sofern Sie über das Kontakt­for­mular Kontakt mit unserem Unter­nehmen aufnehmen, werden die von Ihnen über­mit­telten perso­nen­be­zo­genen Daten auto­ma­tisch gespei­chert.

Bei Kontakt­auf­nahme über das Kontakt­for­mular werden Ihre perso­nen­be­zo­genen Daten der Kontakt­felder (Anrede, Name, Adresse, Tele­fon­nummer, E-​Mail-Adresse sowie gewünschte Sprache bei Pres­se­an­fragen) verar­beitet. Zweck der Daten­ver­ar­bei­tung ist die Bear­bei­tung Ihrer Anfrage.

f. Instal­la­teur­suche

Sie können direkt über unsere Website Kontakt mit einem kompe­tenten BWT-​Partner aufnehmen. Die von Ihnen in das Kontakt­for­mular einge­ge­benen perso­nen­be­zo­genen Daten werden auto­ma­ti­siert verar­beitet und an den von Ihnen ausge­wählten Instal­la­teur weiter­ge­leitet. Eine Kopie der Anfrage geht auch an die BWT AQUA AG. Bei Kontakt­auf­nahme über das Kontakt­for­mular werden Ihre perso­nen­be­zo­genen Daten der Kontakt­felder (Anrede, Name, Adresse, Tele­fon­nummer, E-​Mail-Adresse) verar­beitet. Zweck der Daten­ver­ar­bei­tung ist die Abwick­lung einer vorver­trag­li­chen Mass­nahme.

4. Rechts­grund­lage der Verar­bei­tung

Die Daten­ver­ar­bei­tung erfolgt gemäss Art. 4 Bundes­ge­setz über den Daten­schutz (DSG) erwei­tert um Art 6 Abs 1 lit a, b, c und f DSGVO. Rechts­grund­lage für Verar­bei­tungs­vor­gänge, bei denen wir eine Einwil­li­gung für einen bestimmten Verar­bei­tungs­zweck einholen ist Art. 6 Abs 1 lit. a DS-​GVO. Ist die Verar­bei­tung perso­nen­be­zo­gener Daten zur Erfül­lung eines Vertrags mit Ihnen oder zur Durch­füh­rung vorver­trag­li­cher Mass­nahmen erfor­der­lich, beruht die Verar­bei­tung auf Art. 6 Abs 1 lit. b DS-​GVO. Unter­liegt unser Unter­nehmen einer recht­li­chen Verpflich­tung, durch die eine Verar­bei­tung von perso­nen­be­zo­genen Daten erfor­der­lich wird, basiert die Verar­bei­tung auf Art. 6 Abs 1 lit. c DS-​GVO. Letzt­lich könnten Verar­bei­tungs­vor­gänge auf Art. 6 Abs lit. f DS-​GVO beruhen. Ist die Verar­bei­tung zur Wahrung eines berech­tigten Inter­esses unseres Unter­neh­mens oder eines Dritten erfor­der­lich, ist Art. 6 Abs lit. f DS-​GVO Rechts­grund­lage der Verar­bei­tung.

5. Spei­cher­dauer

Das Krite­rium für die Dauer der Spei­che­rung von perso­nen­be­zo­genen Daten ist die jewei­lige gesetz­liche Aufbe­wah­rungs­frist. Nach Ablauf der Frist werden die entspre­chenden Daten routi­ne­mässig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertrags­er­fül­lung oder Vertrags­an­bah­nung erfor­der­lich sind.

6. Betrof­fe­nen­rechte

Sie haben das Ihnen gesetz­lich zuste­hende Recht auf Auskunft sowie auf Berich­ti­gung, auf Löschung, auf Einschrän­kung der Verar­bei­tung, ein Wider­spruchs­recht gegen die Verar­bei­tung Ihrer perso­nen­be­zo­genen Daten sowie, soweit gesetz­lich vorge­sehen, ein Recht auf Daten­über­trag­bar­keit. Ist eine Löschung aus recht­li­chen Gründen nicht oder aus wirt­schaft­li­chen Gründen erst zu einem späteren Zeit-​punkt möglich, tritt an ihre Stelle eine Sper­rung der jewei­ligen Daten. Die BWT AQUA AG wird Sie auch unver­züg­lich bei Verlet­zungen des Schutzes der perso­nen­be­zo­genen Daten benach­rich­tigen, sofern die Verlet­zungen voraus­sicht­lich ein hohes Risiko für Ihre Rechte und Frei­heiten zur Folge haben. Es besteht ein Beschwer­de­recht bei dem jeweils kantonal zustän­digen Daten­schutz­be­auf­tragten.

Diese Rechte können Sie jeder­zeit schrift­lich direkt bei der BWT AQUA AG geltend machen. Bitte beachten Sie, dass wir Auskünfte über perso­nen­be­zo­gene Daten ausschliess­lich bei entspre­chendem Nach­weis über Ihre Iden­tität geben können.

Wenn Sie Ihr Nutzer­konto endgültig löschen möchten, werden die unter Ihrem Nutzer­konto gespei­cherten Daten auto­ma­tisch voll­ständig gelöscht.


Visit our international website

Go to
Stay on this website