Wasserspender für Unternehmen und Spitäler

BWT sorgt für frisches, lokales Trinkwasser - egal ob im Büro, im Spital oder in einer Werkstatt.
1 Monat gratis testen
BWT Wasserspender BWT Wasserspender

Individuelles Wasser auf Knopdruck

Trinkwasserspender

BWT hat die Lösung für bestes Wasser aus der Leitung

Wasser­spender mit Fest­was­ser­an­schluss sind die einfachste und beste Möglich­keit, das lokale Wasser unbe­grenzt geniessen zu können - und das jeder­zeit. Unsere grosse Auswahl an Wasser­spen­dern bietet Ihnen die Möglich­keit, die Version zu wählen, die am besten zu Ihnen passt. Ob als Tisch- oder Stand­mo­dell. Als Miet- oder Kauf­gerät. Und je nach Gerät können Sie Wasser mit und ohne Kohlen­säure, gekühlt, raum­tem­pe­riert oder heiss gezapft werden. 

Warum BWT Wasser

Im Wasserspender wird je nach Bedarf ein Wasserfilter installiert. Die Wasserfilter können sowohl Magnesium für schmackhaftes Mineralwasser hinzufügen wie auch hygienisches sauberes Wasser ohne Bakterien und Pestiziden liefern.

Produkt­über­sicht

Finden Sie mit uns das passende Gerät für Ihre Bedürf­nisse

 

Sie sind nicht sicher,
was Sie für einen Wasser­spender brau­chen?


Unser "Produkt­finder" führt Sie mit wenigen Klicks zum geeig­neten Gerät*.

*Der Produktfinder dient lediglich als Indikation und ersetzt eine Standortabklärung mit dem/der zuständigen Fachberater:in nicht.

Filterkartuschen

Die Filterkartuschen der AQA drink Serie veredeln Leitungs­wasser in wohl­schme­ckendes, gefil­tertes, mit Magne­sium mine­ra­li­siertes Wasser. In fünf Filtra­ti­ons­schritten werden geruchs- und geschmacks­stö­rende Stoffe, wie z.B. Chlor, sowie Schwer­me­talle und orga­ni­sche Verun­rei­ni­gungen redu­ziert und das Wasser mit dem wert­vollem Mineral Magne­sium ange­rei­chert und schützt auf welt­weit einzig­ar­tige Weise vor Kalk, ohne dem Wasser die physio­lo­gisch wich­tige Härte zu entziehen.
M MP MPC TC 200 
Filterkartusche AQA drink M400 Filterkartusche AQA drink MP400 Filterkartusche AQA drink MPC400  Filterkartusche AQA drink MPC400
Magne­sium

 
Chlor­re­duk­tion
 
Kalk­schutz
 

Bakterien- & Mikro­plas­tik­re­duk­tion

 
Mikro­plastik        
Anwen­dung
Kalt­an­wen­dung Heiss- & Kalt­an­wen­dung Heiss- & Kalt­an­wen­dung Kaltanwendung 
 

Kapa­zität bei einer Wasser­härte
zwischen 14 - 25 °fH

1'140 Liter

2'860 Liter

4'280 Liter

470 Liter

1'120 Liter

1'680 Liter

1'370 Liter

1'950 Liter

Zum Produkt

Service

Wir stehen Ihnen schweizweit zur Verfügung - rund um die Uhr

Service für Geschäfts­kunden

Egal für welche Lösung Sie sich entscheiden, wir bieten das Gesamtpaket: Lieferung, Einrichtung, Inbetriebnahme und laufenden Service sowie Filterwechsel. Mit den Service-Abonnementen können Sie sich nach dem Kauf zurücklehnen. Wir sind Ihr vertrauensvoller Partner rund um das Thema Pflege, Hygiene und Schutz. Auch im Fall einer Störung sind wir für Sie da. Ebenfalls können Sie CO2-Flaschen bei uns bestellen.

Mit unserer langjährigen Erfahrung und unseren kompetenten Fachleuten in der Wasseraufbereitung sind wir nicht nur ein weiterer Anbieter von Wasserspendern - wir kennen uns mit Wasser aus.

Zum Service-Bereich
Care Service

Kontakt & Bera­tung

 

Häufige Fragen zum Thema Wasser­spender

Was ist Magnesium?

Magnesium ist ein für den Menschen essentieller Mineralstoff, der vom Körper nicht selbst produziert werden kann. Der tägliche Bedarf liegt bei ca. 300 mg (lt. Deutsche Gesellschaft für Ernährung), kann aber in besonderen Situationen, wie bei Stress, noch höher sein. Magnesium unterstützt nicht nur unsere körperliche und geistige Leistungsfähigkeit und versorgt unsere Muskeln, es ist auch ein wichtiger Geschmacksträger. Mit BWT Magnesium Mineralized Water können Sie Ihren persönlichen Magnesiumhaushalt unterstützen.

Was mache ich wenn die gelieferte AQA drink Filterkartusche kaputt oder gebrochen ist?

BWT legt viel Wert auf qualitativ hochwertige Produkte. Neben einer hochmodernen Produktion werden die AQA drink Filterkartuschen auch intensiven Qualitätsprüfungen unterzogen, bevor sie das Werk verlassen.

Schäden können daher nur in Ausnahmefällen zu standen kommen und äussern sich in Form von Haar-Rissen durch Transportschäden oder Hinunterfallen beim Einbau. Eine gebrochene AQA drink Filterkartusche darf auf keinen Fall verbaut werden, da die Dichtheit nicht mehr gewährleistet werden kann. Kontaktieren Sie uns für einen Ersatz.

Warum ist kein Bezug von gefiltertem Wasser möglich?

Sollte es nicht möglich sein, gefiltertes Wasser zu zapfen, kann es verschiedene Gründe dafür geben. Überprüfen Sie, ob die Wasserzufuhr oder Absperrventile geschlossen sind. Sollte dies der Fall sein, öffnen Sie diese. Überprüfen Sie, ob die AQA drink Filterkartusche vollständig in den Filterkopf eingedreht ist. Sollte dies nicht der Fall sein, drehen Sie die AQA drink Filterkartusche um eine halbe Drehung heraus und anschliessend wieder bis zum Anschlag in den Filterkopf hinein. Überprüfen Sie, ob die Durchflussrichtung und der Richtungspfeil am Filterkopf zusammenpassen. Nur wenn beide in die gleiche Richtung zeigen, kann ein Durchfluss stattfinden. Falls das Problem weiterhin besteht, kontaktieren Sie bittte unseren Kundendienst.

Welche Variante von CO2-Gas kann ich zur Herstellung von prickelndem Wasser verwenden?

Beim Einsatz in Schankanlagen oder Wasserspendern ist darauf zu achten, dass nur E290 – CO2 in Anwendung für Lebensmittel - verwendet wird. Hier ist unbedingt auf die Flaschenkennzeichnung zu achten!

Was ist beim Transport von CO2-Flaschen zu beachten?

Der Transport von CO2-Flaschen unterliegt der Gefahrenverordnung Strasse/Eisenbahn/Binnenschifffahrt- GGVSEB. Der Transport in PKWs und geschlossenen Fahrzeugen sollte nur in Ausnahmefällen und unter Beachtung besonderer Vorsichtsmassnahmen erfolgen. Der Transport in Anhängern ist vorzuziehen. Beim Transport in geschlossenen Fahrzeugen muss für ausreichend Belüftung gesorgt werden, z.B. offene Fenster, eingeschaltetes Gebläse, … Die Flaschen müssen gegen Verrutschen, Umfallen oder Umherrollen gesichert sein. Die Verstauung sollte dabei möglichst getrennt vom Fahrgastraum erfolgen. Generell hilft Ihnen Ihr Gaslieferanten gerne weiter.

Was muss bei der Lagerung von CO2-Flaschen berücksichtigt werden?

In Bezug auf die Lagerung von CO2-Flaschen kommt es auf die Grösse der Flaschen an. 425g Flaschen können Sie überall lagern. Für eine 2kg Flasche z.B. muss die Raumgrösse mindestens 13,5m² bei einer Raumhöhe von 2,5m haben. Die gesetzlichen Vorgaben sind unbedingt einzuhalten. Die Raumtemperatur sollte 22°C nicht überschreiten.

Wo kann ich CO2-Flaschen beziehen?

Passende CO2-Flaschen für Ihren AQA drink können Sie jederzeit über die Kundenbetreuung der BWT AQUA AG bestellen. Wahlweise geliefert oder geliefert und montiert.

Kann man mit einem Wasserspender Kosten sparen?

Bei einem Trinkwasserspender mit aufbereitetem Trinkwasser ab Leitungsnetz können Sie jährlich bis zu CHF 7000 pro Jahr sparen. Berechnungsgrundlage für diese Ersparnis sind ein Wasserverbrauch von 13500 L pro Jahr bei 70 Mitarbeitern und einem PET-Flaschen Preis von CHF 0.80.

Wo kann ich einen Wasserspender einsetzen?

Ein AQA drink Wasserspender kann in fast allen Bereichen des täglichen Lebens eingesetzt werden – zu Hause, im Büro, in Kanzleien, im Fitness-Center, auf Messen oder Veranstaltungen, in Schulen, in Behörden und sogar in Kantinen.

Wie viele Personen kann ich mit einem Wasserspender versorgen?

Die Anzahl der Personen, die mit einem Wasserspender versorgten werden können, hängt vom Gerät ab. Die Anzahl der Benutzer reicht von einem bis zu 120 Personen, die mit Trinkwasser versorgt werden können. Erfahren Sie mehr über die Anzahl Benutzer bei den jeweiligen Geräteinformationen.

Was verstehe ich unter „leitungsgebunden“?

Alle AQA drink Wasserspender sind leitungsgebundene Geräte. D.h. dass die Geräte direkt an die Wasserleitung angeschlossen sind. Somit entfällt das Aufstellen eines Vorratstanks und es kann jederzeit frisches, gefiltertes Wasser gezapft werden. Das Gerät geht nie "leer".

Wird ein Abwas­ser­an­schluss benö­tigt?

Nein. Alle AQA drink Wasserspender sind mit einer Abtropfschale ausgestattet. Die Tropfschale ist herausnehmbar und kann ausgeleert und gereinigt werden. Die Standgeräte sind zudem alle mit einem Abwassertrank ausgestattet, der im Unterschrank verstaut ist. Die Tropfschale ist über einen Ablauf mit dem Abwassertank verbunden. Er ist zugänglich und kann jederzeit entleert werden.

Kann ich nur stilles Wasser zapfen?

Die AQA drink Wasserspender bieten bis zu 4 Wasseroptionen zur Auswahl. Je nach Modell und persönlichem Geschmack kann stilles, gekühltes, sprudel und/oder heisses Wasser gezapft werden.

Wie weit von einer Wasserleitung entfernt kann ich einen Wasserspender aufstellen?

Der Wasserspender sollte nicht weiter als max. 1,5 m von einem Wasseranschluss entfernt aufgestellt werden. Bei einer längeren Wasserleitung bleibt zu viel stehendes Wasser in der Leitung.

Ist das Aufstellen eines Wasser­spen­ders schwierig und umständ­lich?

Nein. Prinzipiell müssen nur zwei Faktoren berücksichtigt werden:

  • Ein bisschen freier Platz (Stellfläche)
  • Vorhandener Wasser- und Stromanschluss

In öffentlichen Gebäuden und Büros sind in der Regel alle Gegebenheiten vorhanden. Die AQA drink Wasserspender sind als Auftisch- oder als Standgerät verfügbar. Die Auftischgeräte sind in der Grössenordnung von handelsüblichen Kaffeevollautomaten und passen auf jede Küchenarbeitsplatte. Der Filter und die CO2-Flasche finden in jedem Unterschrank Platz. Für die Installation muss zum Durchführen der Anschluss-Schläuche nur ein kleines Loch in die Arbeitsplatte gebohrt werden. Möchte man es nicht auf die Arbeitsplatte stellen oder hat man den Platz nicht, bietet sich die Lösung als Standgerät an. Dabei wird das Auftischgerät auf einen Unterschrank gestellt, der gleichzeitig Platz für den Filter und die CO2-Flasche bietet.

Warum benö­tigt der Wasser­spender einen Filter?

Bei allen AQA drink Wasserspendern wird ein Filter installiert, um eine konstant hohe und gleichbleibende Wasserqualität zu gewährleisten. Dieser Filter ist mindestens immer mit Aktivkohle ausgestattet: dadurch werden geschmacks- und geruchsstörende Stoffe, z.B. Chlor und Schwermetalle, reduziert und feine Partikel wie z.B. Sand- oder Rostkörner zurückgehalten. Manche Filter können zusätzlich Kalk entfernen und schützen somit Ihre Geräte vor Verkalkung. Ferner reichern die BWT Magnesium Mineralized Water Filterkartuschen dank patentierte BWT Technologie das Wasser mit dem wertvollen Mineral Magnesium an und bringen dadurch den Geschmack von purem Wasser sowie Tee und Kaffee optimal zur Geltung.

Wie oft muss ich den Filter wechseln?

  • Die AQA drink Filterkartusche ist spätestens nach 6-12 Monaten, je nach Filterart, nach der ersten Verwendung zu ersetzen oder nach Erschöpfung der Kapazität.
  • Bei einer Benutzungsunterbrechung von mehr als 2 Tagen ist das Filtersystem mit 4-5 Liter Wasser zu spülen, bevor es wieder benutzt wird. Bei einer Benutzungsunterbrechung von mehr als 4 Wochen empfehlen wir, die AQA drink Filterkartusche zu ersetzen.

Stei­gert ein Wasser­spender meinen Strom­ver­brauch stark?

Wie jedes elektronische Gerät verbraucht auch ein Wasserspender Strom. Jedoch nicht mehr als andere Haushaltsgeräte, wie z.B. ein Kühlschrank. Der effektive Stromverbrauch ist von einer Vielzahl an Faktoren abhängig: z.B. die zu kühlenden Menge an Wasser, die Höhe des Verbrauchs, Temperatur des Eingangswassers, etc.

Wie funktioniert die Reinigung der Wasserspender?

Wasserspender müssen regelmässig gereinigt und gewartet werden, um einen hygienisch sicheren Betrieb gewährleisten zu können. Die Wartung der Geräte wird von einem BWT Servicetechniker durchgeführt oder von einem geschulten Fachpersonal. Kontaktieren Sie uns.

Welche Anschlüsse benötige ich für einen Wasserspender?

Für die Installation eines AQA drink Wasserspenders benötigen Sie folgende Anschlüsse am Aufstellort: 

  • Trinkwasseranschluss: absperrbare Eckventile - mindestens 3/8"" - oder absperrbare Ventile mit 1/2"" oder 3/4"" für Anschluss Kaltwasser; max. 1.5 Meter vom Gerät entfernt.
  • Stromanschluss: Netzsteckdose 220 – 240 V/50Hz Alle Anschlüsse müssen bauseitig vor Anlieferung und Installation des Wasserspenders vorhanden sein.

Sind Wasserspender laut?

Wie jedes Kühlgerät gibt auch ein Wasserspender Laute ab. Beim Bezug von sprudelndem Wasser wird zusätzlich eine Pumpe hörbar sein.

Braucht der Wasserspender eine Luftzufuhr?

Ja. Es ist nötig einen Mindest-Wandabstand von 5 cm einzuhalten, um die durch die Kühlung entstehende Abwärme ableiten zu können.
Weitere laden

Visit our international website

Stay on this website