Tischwasserfilter

BWT Tischwasserfilter bringen mehr Geschmack ins Trinkwasser und schützen Geräte vor Kalkablagerungen.
Tischwasserfilter eingiessen Tischwasserfilter eingiessen

Das Upgrade für Ihr Leitungswasser

Tischwasserfilter

Der flexible Wasseraufbereiter für zu Hause

Tisch­was­ser­filter sind die idealen, flexi­blen Begleiter für alle, die gerne Wasser trinken und mehr von ihrem Wasser haben möchten. Und die dabei etwas für den Schutz der Umwelt tun wollen. Denn BWT Tisch­was­ser­filter verwan­deln das regio­nale Leitungs­wasser in Magne­sium Mine­ra­lized Water und filtern Kalk, Schwer­me­talle, Chlor und andere geschmack­ver­än­dernde Stoffe aus dem Wasser. Und umwelt­ver­schmut­zende Plas­tik­fla­schen gehören endgültig der Vergan­gen­heit an.

Alle Vorteile auf einen Blick

Tisch­was­ser­filter

Produktübersicht

BWT Penguin

Lassen Sie sich vom BWT Penguin begeis­tern und opti­mieren Sie Ihr Wasser zu Hause. Durch die einzig­ar­tigen BWT Tech­no­lo­gien geniessen Sie Ihr Leitungs­wasser in einer neuen Dimen­sion: 

  • Magne­sium Mine­ra­lized Water, Magne­sium Mine­ra­lized Water + ZINC
  • Bestes, gefil­tertes BWT Wasser für volle Geschmacks­ent­fal­tung Ihres Kaffees und Tees 
  • Schützt Geräte vor Kalk, redu­ziert Chlor und Schwer­me­talle
BWT Penguin BWT Penguin

Filterkartuschen

Für jeden Lifestyle das passende Wasser

Magnesium macht den Unterschied

Der tägliche Bedarf

Der menschliche Körper benötigt jeden Tag rund 300 mg Magnesium. In besonderen Situationen wie bei Stress oder körperlicher Aktivität kann der Bedarf auch doppelt so hoch ausfallen. Der Körper kann Magnesium nicht selbst produzieren, weshalb das Mineral täglich durch Nahrung und Flüssigkeit zugeführt werden muss. Die patentierte BWT Technologie Magnesium Mineralized Water bietet eine intelligente und effiziente Alternative zu den herkömmlichen Nahrungsergänzungsmitteln in Form von Pulvern, Tabletten und Kapseln, bei denen Magnesium meist an Salze gebunden ist.
Der tägliche Bedarf

Magnesium - ein Allround-Talent

Der Wasserfilter mit Magnesium-Mineralisierung gibt Magnesium in ionischer Form und durch regelmässiges Wassertrinken an den Körper ab. Dies stellt einen wesentlichen Vorteil im Vergleich zu einer punktuellen hoch dosierten Einnahme dar, bei der ein Grossteil des überschüssigen Magnesiums wieder ausgeschieden wird und zusätzliche, unnötige Salze dem Körper zugeführt werden.
Magnesium - ein Allround-Talent

Effektiver Kalkschutz

Zusätzlich enthält mit Magnesium mineralisiertes Wasser weniger Kalk, das schützt Haushaltsgeräte, wie Wasserkocher und Kaffeemaschine zuverlässig vor dem Verkalken. Die Filtration reduziert ausserdem geruchs- und geschmacksstörende Stoffe wie z. B. Chlor sowie Schwermetalle und organische Verunreinigungen.
Tischwasserfilter Kartusche

Wie funktioniert ein Wasserfilter?

Im Filter­gra­nulat der BWT Filter­kar­tu­schen steckt eine ausge­klügelte, gutdurch­dachte Technik sowie jahre­lange Forschung. Ein feiner Gewe­be­filter redu­ziert grobe Verun­rei­ni­gungen und hält Partikel zurück. Der paten­tierte BWT-​Ionen­tau­scher nimmt Kalk und Schwer­me­talle wie Blei und Kupfer auf und tauscht diese gegen Magnesium-​ und Wasser­stof­fionen aus.

Die Aufgabe der Aktiv­kohle ist es, die geschmacks­be­ein­träch­ti­genden Stoffe zu binden. Zusätz­lich nehmen die Ionen­aus­tau­scher die kalk­bil­denden Stoffe und Schwer­me­talle aus dem Wasser. Das Tüpfel­chen auf dem i machen anschlie­ssend die Magnesium-​ und Kalzium-​Teil­chen. Dank der patent­ge­schützten Magnesium-​Tech­no­logie, in Form des Filter­gra­nu­lats, wird der pH-​Wert weit weniger abge­senkt als bei herkömm­li­chen Tisch­was­ser­fil­tern und bietet zugleich besseren Geschmack.

technology
Filtertechnologie

Kontakt & Bera­tung

 

Häufige Fragen zum Tischwasserfilter

Wie viele Liter Wasser kann ich mit einer Filterkartusche filtern?

Die Kapazität der Filterkartusche ist von der Härte des Wassers abhängig. Je härter das Wasser, desto früher ist die Filterkartusche erschöpft. Je weicher das Wasser ist, desto länger hält die Kartusche.

FILTERKAPAZITÄTEN
Soft Filtered Water Extrea 120 l bei KH* = 26 - 32°f
Magnesium Mineralized Water
Magnesium Mineralized Water + Zink
120 l bei GH* = 26-32 °f
Balanced Alkalized Water 120 l bei GH* = 26-32 °f

*GH = Gesamthärte | *KH = Karbonathärte

Wasserhärte testen

Wie funktioniert der elektronische Wechselanzeiger "Easy-Control"?

Modell A

Tischwasserfilter FAQDer Easy-Control zählt die Anzahl der Füllungen und die Nutzungsdauer exakt mit und erinnert Sie durch das Blinken der Anzeige daran, die Filterkartusche zu wechseln.

Bitte beachten Sie, dass der Easy-Control die Anzahl der Füllungen (das Volumen des Trichters variiert je nach BWT-Tischwasserfilter-System) anzeigt und nicht, wie viele Liter Wasser gefiltert wurden.

Ein Wechsel der Filterkartusche sollte allerdings spätestens nach vier Wochen durchgeführt werden, auch wenn die Kapazität der Filterkartusche – also die Anzahl an Füllungen – noch nicht erreicht wurde. Das Blinken der Easy-Control-Anzeige weist Sie darauf hin.

  

Modell B

Der "Easy-Control" zählt die Nutzungsdauer (28 Tage) und erinnert Sie durch das Blinken der Anzeige daran, die Filterkartusche zu wechseln.

Inbetriebnahme
Nach der ersten Inbetriebnahme des Tischwasserfilters blinkt die Wechselanzeige. Halten Sie den Druckknopf für drei Sekunden gedrückt. Die Anzeige stellt sich dann automatisch auf 100% und der "Easy-Control" ist jetzt einsatzbereit.

Zählfunktion
Nach den ersten sieben Tagen Verwendung erlischt der erste Balken am Display – das heisst, es sind noch 75% der Nutzungsdauer übrig. Nach weiteren 14 Tagen erlischt der zweite Balken – die Hälfte der Leistung wurde verbraucht. Verschwindet der dritte Balken nach 21 Tagen, ist noch 25% Leistung vorhanden.

Wechsel der Filterkartusche
Nach 28 Tagen ist die maximale Nutzungsdauer erreicht. Die Anzeige beginnt zu blinken. Jetzt ist ein Wechsel der Filterkartusche notwendig. Nach dem Einsetzen der neuen Filterkartusche bitte den Druckknopf für 3 Sekunden drücken. Der Zähler stellt sich dann automatisch auf 100%.

  Tischwasserfilter

Was muss ich beim ersten Nutzen und Filterkartuschenwechsel beachten?

  Vor dem Erstgebrauch oder nach dem Tausch der Filterkartusche sollten Sie Kanne, Trichter und Deckel des Tischwasserfilters mit Spülmittel reinigen und gründlich mit warmem Wasser abspülen. Verwenden Sie dazu kein scheuerndes Reinigungsmittel oder einen Scheuerschwamm, da so Kratzspuren auf dem Tischwasserfilter entstehen können. Kanne und Trichter sind spülmaschinengeeignet. Der Deckel darf nicht in der Spülmaschine gespült werden. Tischwasserfilter FAQ 
                                         Tischwasserfilter FAQ Um eine bestmögliche Leistung des Filters zu erzielen, empfehlen wir, die neue Filterkartusche für fünf Minuten in Leitungswasser einzulegen und dieses Wasser anschliessend wegzugiessen.  
 Tischwasserfilter FAQ Setzen Sie dann die neue Filterkartusche mit leichtem Druck in den Trichter des Tischwasserfilter-Systems ein.

 
 Tischwasserfilter FAQ  

Ist der Tischwasserfilter mit dem automatischen Füllsystem "Easy-Fill" im Deckel ausgestattet, braucht der Deckel beim Füllen nicht abgenommen werden. Das "Easy-Fill"-System öffnet sich automatisch, wenn der Wasserstrahl auf die Öffnung trifft und schliesst sich nach dem Füllen selbstständig.,Giessen Sie bitte die erste gefilterte Wasserfüllung weg und füllen Sie den Tischwasserfilter erneut. Anfangs können feine schwarze Partikel im Wasser sein. Das ist völlig unbedenkliche Aktivkohle, die aus dem Filter gespült wird. In diesem Fall empfehlen wir ein erneutes Befüllen, bis das Wasser klar und frei von Partikeln ist. Der BWT Tischwasserfilter ist nun einsatzbereit.

 

Wie lange kann ich die Filterkartuschen verwenden?

Um eine optimale Filterwirkung zu erzielen, sollten Sie die Filterkartusche spätestens alle vier Wochen austauschen.

Zeigt der Easy-Control (Modell A) jedoch schon vor Ablauf der vier Wochen auf dem Display 100 Füllungen an, muss die Filterkartusche schon vor dem Ablauf der vier Wochen gewechselt werden. Dies wird durch eine blinkende Filterkartusche auf dem Display angezeigt.

Tischwasserfilter

Was filtert eine BWT Filterkartusche?

Im BWT Tischwasserfilter-System wird das Trinkwasser in vier Stufen gefiltert:

  • Stufe 1: Partikel werden aus dem Wasser gefiltert.
  • Stufe 2: Magnesium Mineralized Water: Kalk- und Schwermetallgehalt werden reduziert, Kalzium-Ionen werden durch Magnesium-Ionen ausgetauscht.
  • Stufe 3: Geruchs- und geschmacksstörenden Stoffe wie zum Beispiel Chlor und bestimmte organische Verunreinigungen werden aus dem Wasser gefiltert.
  • Stufe 4: Die Feinfiltration wird durchgeführt.

Was hilft ein Tischwasserfilter gegen Kalk?

Das weltweit einzigartige BWT Patent, das auch in unseren Tischwasserfiltern zum Einsatz kommt, sorgt unter anderem für einen effektiven Schutz vor Kalk. Zum Beispiel, wenn das gefilterte Wasser in der Kaffeemaschine oder dem Wasserkocher verwendet wird. Zwar wird das Wasser in einem Tischwasserfilter nicht im klassischen Sinne enthärtet, sondern es wird entkarbonisiert. Dabei wird die an die Karbonathärte (temporäre Härte) gebundene Gesamthärte gegen Wasserstoff ausgetauscht, gleichzeitig wird der pH-Wert im Wasser reduziert. Bei einer klassischen Enthärtung würde die gesamte Härte (temporäre und permanente) ausgetauscht werden. Der Effekt ist derselbe: Das Wasser wird enthärtet, Ihre Geräte sind vor lästigen Kalkablagerungen geschützt.

Wo und wie lange kann ich das gefilterte Wasser am besten aufbewahren?

  • Im Kühlschrank - unsere Modelle passen ideal in die meisten marktgängigen Kühlschranktüren.
  • Das gefilterte Wasser sollte nicht länger als 24 Stunden aufbewahrt werden.

Sollte das Wasser länger als 24 Stunden in der Kanne stehen, giessen Sie das Wasser weg und filtern Sie frisches Wasser.

Tischwasserfilter FAQ

Woraus besteht das Filtergranulat?

Unser Filtergranulat besteht aus einer Mischung aus Aktivkohle und Ionenaustauschern. Dank ihrer grossen Oberflächenstruktur bindet die Aktivkohle geschmacksbeeinträchtigende Stoffe wie Chlor und Chlorverbindungen an sich. Die Ionenaustauscher nehmen kalkbildende Stoffe und Schwermetalle wie Blei und Kupfer in sich auf und entziehen sie so dem gefilterten Wasser.

Am Beispiel des Magensium Mineralized Water ist das BWT- Filtergranulat zusätzlich mit der patentgeschützten Magnesium Technologie versehen, die Magnesium-Ionen im Austausch mit Kalzium-Ionen ins gefilterte Wasser abgibt. Damit wird der pH-Wert weniger weit abgesenkt als bei herkömmlichen Tischwasserfiltern. Besserer Geschmack des Wassers und der damit zubereiteten Speisen und Getränke sind das Resultat.

Was mache ich mit der verbrauchten Filterkartusche?

Die erschöpfte Filterkartuschen und Filterfüllungen können Sie im Hausmüll entsorgen (lokale Vorschriften zur Entsorgung beachten).

Beim Wechselanzeiger "Easy-Control" handelt es sich um ein elektronisches Bauteil, das entsprechend der lokal geltenden Vorschriften und gesetzlichen Bestimmungen entsorgt werden muss. Der Wechselanzeiger kann mit Hilfe eines Schraubenziehers, der am Rand des "Easy-Control" angesetzt wird, aus dem Deckel herausgenommen werden. Der "Easy-Control" soll nur bei der Entsorgung aus dem Deckel entfernt werden.

Tischwasserfilter FAQ
Tischwasserfilter FAQ
Weitere laden

Visit your local website

Stay on this website