Natürliches, perfektes Heizungswasser

Heizungsschutz

Mit dem richtig aufbereiteten Heizungswasser sparen sie Energie und Kosten, sorgen für einen störungsfreien Betrieb der Heizungsanlage und schützen die Umwelt.
Heizungsschutz Heizungsschutz

AQA therm ReinHEIZgebot

Heizung

Natürliches, perfektes Heizungswasser braucht keine Zusatzstoffe.

Gebäude-Heizsysteme wurden in den letzten Jahren tech­nisch immer kompakter, kleinere Wärme­über­tra­gungs­flä­chen bringen heute höchste Leis­tungen. Dadurch sind sie aber auch anfäl­liger für Störungen. Nur exakt gere­gelte und aufein­ander abge­stimmte Kreis­läufe, Puffer­spei­cher, Tempe­ra­tur­schich­tungen, Mischer, Regel­ven­tile, Pumpen usw. sorgen für eine hohe Ener­gie­ef­fi­zienz. Damit eine Heizungs­an­lage möglichst effi­zient arbeitet, sollte bereits bei der Befüllung auf das rich­tige Heizungs­wasser geachtet werden – BWT setzt dabei auf das AQA therm Rein­HEIZ­gebot: natür­li­ches, perfektes Heizungs­wasser ohne Zusatz­stoffe.

Vorteile

Über Heizungsschutz

 

Wich­tiger Bestand­teil eines funk­tio­nie­renden Heizungs­sys­tems ist das Heizungs­wasser. Als Wärme­über­träger ist es das Medium, welches durch nahezu alle Kompo­nenten fließt. Neben seiner primären Funk­tion – Wärme­en­ergie vom Kessel in die Wohn­räume zu trans­por­tieren – gemäß VDI 2035 – muss es noch weitere Eigen­schaften aufweisen: Es muss Schutz bieten vor Abla­ge­rungen & Korro­sion und darf bei gleich­zei­tiger Nutzung als Warm­was­ser­quelle das Trink­wasser nicht verun­rei­nigen.

Schutz und Garantie durch BWT Heizungs­wasser ohne Zusatz­stoffe:

  • System­schutz
  • Umwelt- & Verbrau­cher­schutz
  • Arbeits­schutz

Das BWT ReinHEIZgebot

Natürliches, perfektes Heizungswasser braucht keine Zusatzstoffe. Dafür bietet das BWT ReinHEIZgebot die ideale Lösung. Im salzarmen, kalkfreien Wasser sind genau jene Inhaltsstoffe reduziert, die ansonsten Ablagerungen und Korrosion verursachen. Ein Plus für die Umwelt: Es kann auf das Beimischen von umweltschädlichen Zusatzstoffen verzichtet werden! Darüber hinaus stellt sich durch den richtigen Salzgehalt und das Entlüften der Heizungsanlage der pH-Wert des Wassers nach wenigen Wochen auf natürliche Weise ein.

Lesen Sie alle Details im BWT Heizungswasser Magazin.

Download BWT Heizungswasser Magazin
BWT Heizungswasser Magazin

Beratung

Kontaktieren Sie unsere BWT Experten und lassen Sie sich beraten.

Visit our international website

Stay on this website