BWT Infinity
BWT Infinity

BWT Infinity A / AP

Rückspülfilter mit Druckminderer

 
Angebot anfordern
Artikelnummer:135256
  • Differenzdruckgeber und ZLT Anschluss
  • Sicherheit durch automatische, zeitgesteuerte Rückspülung ohne Betriebsunterbrechung
  • Optimale Reinigung durch das Saugleisten-Rückspülsystem
  • Filtertasse aus schlagfestem Kunststoff und Filterkopf mit Anschlussverschraubungen aus Messing
  • Horizontaler und vertikaler Einbau bei sehr geringem Wandabstand möglich
  • Platzsparende Kombination aus Filter und Druckminderer
  • Lieferung komplett mit Druckminderer und Verschraubungen
Springe zu

Stopp für uner­wünschte Eindring­linge

Der Einbau eines Trinkwasserfilters macht Sinn, denn er bildet eine Barriere am Hauswassereingang für unerwünschte Besucher. Was viele aber nicht wissen: der Einbau eines SVGW-geprüften Filters ist gesetzlich (DIN 1988) sogar vorgeschrieben!

BWT Infinity
BWT Infinity

Produktdetails

Einsatz: Die BWT Infinity A Combi-Rückspülfilter sind zur Filtration von Trink- und Brauchwasser bestimmt. Sie schützen die Wasserleitungen und die daran angeschlossenen wasserführenden Systemteile vor Funktionsstörungen und Korrosionsschäden durch Fremdpartikel wie Rostteilchen, Späne, Sand, Hanf, etc.
Die Filter sind auch einsetzbar für die Filtration von Brunnen-, Prozess- und Kühlwasser für Durchlaufkühlungen. Sie sind nicht einsetzbar bei chemikalienbehandelten Kreislaufwässern.

Voraussetzungen für den Einsatz: Bei Wässern mit groben Schmutzpartikeln ist ein Grobschmutzabscheider, bei Wässern mit Haaren und Fasern ist ein Haar- und Fasernfänger vorzuschalten. Sind Algen im Wasser, so muss eine Biozid-Behandlung des Wassers durchgeführt werden. Für Öle, Fette, Lösungsmittel, Seifen und sonstige schmierende Medien sind die Filter nicht geeignet. Ebenso nicht zur Abscheidung wasserlöslicher Stoffe.

Funktionsweise: Filtern: Das Rohwasser strömt durch den Rohwassereintritt in den Filter ein und von innen nach aussen durch das Filterelement zum Reinwasseraustritt. Dabei werden Fremdpartikel > 90 μm zurückgehalten. Je nach Grösse und Gewicht fallen diese Partikel entweder direkt in den unteren Teil des Zylinders oder bleiben an der Innenseite des Filterelementes haften. Rückspülen: Die Rückspülintervalle der Zeitvorrangschaltung (1 Stunde bis max. 56 Tage) können am Codierschalter der Kompaktelektronik eingestellt werden. Werkseitig ist ein Intervall von 7 Tagen eingestellt. Beim gesamten Rückspülvorgang werden nur ca. 8 Liter Rückspülwasser verbraucht. Nach einem Stromausfall wird grundsätzlich eine Sicherheitsrückspülung ausgelöst. Vor dem Reinwasseraustritt des Filters wird der Druck auf den eingestellten Wert reduziert (Regelbereich 2–6 bar).

Aufbau: Kopfteil aus Messing mit Rohwassereintritt , Reinwasseraustritt und Druckminderer; drehbares Messing-Anschlussstück für vertikalen oder horizontalen Einbau. Abdeckhaube; Filterelement für Dauer- Einsatz, mit monofilem reiss-, scheuer- und abriebfestem Kunststoffgewebe (90 μm); Rückspülelement mit Saugleistensegment; Zylinder aus schlagfestem Kunststoff (PN16, Berstdruck > 90 bar); integrierter Abwasseranschluss.
Modernste Steuerelektronik in Modulbauweise mit Codierschalter, kompakt im Filterkopf integriert. Stromanschluss 230 V, 50 Hz. Die Stromversorgung erfolgt über einen Trafostecker mit 12 V Schutzkleinspannung. Drehknopf für Druckregler; Manometer.

Lieferumfang: Filter komplett, mit Druckreduzierventil, Dichtungen, Verschraubungen und Netzstecker.

Zertifikat

BWT Infinity

BWT Infinity A / AP

Visit our international website

Stay on this website