Global
Haben Sie Ihr Land nicht gefunden?
BWT arbei­tet welt­weit mit tausen­den Part­nern in mehr als 80 Ländern. Senden Sie uns bitte eine Nach­richt. Der rich­tige Ansprech­part­ner wird sich bei Ihnen melden.

Perlwasseranlagen

Seidenweicher Start in den Tag

Perlwasseranlagen
Aufstehen und ab ins Bad. Aus der Dusche sprudelt seidenweiches BWT Perlwasser – eine Wohltat nicht nur für den Geist, sondern auch für den Körper. Die Haut fühlt sich zarter an, das Haar wird glänzend und geschmeidig.

Perlwasseranlagen

Kuschelig-weiches Wohlgefühl

Perlwasseranlagen
Nach der erfrischenden Dusche rein in das kuschelige Handtuch! Perlwasser macht die Wäsche angenehm weich und sorgt für perfekten Tragekomfort. So bleibt das Lieblingsteil schön flauschig und fühlt sich wie eine zweite Haut an.
Baby eingewickelt in kuscheliger Decke Baby eingewickelt in kuscheliger Decke

Perlwasseranlagen

Mehr Zeit für schöne Dinge

Perlwasseranlagen
Wer verbringt schon gern seine Zeit mit Putzen? Unschöne Kalkflecken auf der Duschwand, Fliesen, Armaturen oder auf Geschirr und Gläsern gehören mit seidenweichem Perlwasser der Vergangenheit an. Also: entspannt die Zeit mit Familie und Freunden genießen!
Familie genießt Zeit miteinander Perlwasseranlage Entspannung

Perlwasseranlagen

Sorgenfrei genießen

Perlwasseranlagen
Wasser fließt wie eine Lebensader durch das ganze Haus. Seidenweiches Perlwasser bewahrt sowohl die gesamte Rohrinstallation, als auch Haushaltsgeräte wie Waschmaschine, Geschirrspüler und Kaffeemaschine. So werden wertvolle Investitionen langfristig geschützt und teure Reparaturen verhindert.
Pärchen genießt Schaumbad miteinander Pärchen genießt Schaumbad miteinander

Perlwasseranlagen

Ein gutes Gefühl

Perlwasseranlagen
Je weicher das Wasser, umso geringer fällt der Verbrauch an Wasch-, Reinigungs- und Körperpflegemitteln aus. Dieser reduziert sich um bis zu 50 Prozent. Das schont nicht nur den Geldbeutel, sondern ist auch gut für die Umwelt.
Mutter und Tochter kuscheln im Bett Mutter und Tochter kuscheln im Bett

Perlwasseranlagen

Produkte

Perlwasseranlagen
Perlwas­ser­an­la­gen von BWT redu­zie­ren den Kalk aus dem Wasser, damit Ihre Dusche sauber bleibt. Außer­dem genie­ßen Sie das unver­gleich­li­che Gefühl von seiden­wei­chem Perl­was­ser – für spür­bar zarte Haut und geschmei­di­ges, glän­zen­des Haar und kuschel­wei­che Wäsche.
BWT Perlwasser Anlagen BWT Perlwasseranlagen

PERLWASSERANLAGEN

Perlwasser

Tauchen Sie ein in die Welt seidenweichen BWT Perlwassers!

Je nach Region ist unser Wasser mit unterschiedlichen Mineralien angereichert – unter anderem mit Kalzium, die für die Wasserhärte verantwortlich sind. Perlwasseranlagen von BWT entziehen dem Wasser die hartmachenden Stoffe und verwandeln es so in seidenweiches BWT Perlwasser. Ein Unterschied, den man sieht und fühlt!

Die Lösung gegen zu viel Kalk im Wasser

 

Seidenweiches BWT Perlwasser zum Genießen, Schützen und Sparen!

Purer Genuss unter der Dusche und in der Badewanne, kuschelweiche Wäsche, strahlende Armaturen und als Tüpfelchen auf dem i: ein geringerer Energieverbrauch. Weiches Wasser bringt eine ganze Reihe von Vorteilen mit sich.

Mit seidenweichem BWT Perlwasser wird jede Dusche und jedes Bad zu einem unvergleichlichen Wohlfühl-Erlebnis. Denn es ist ein wahres Beauty-Elixier, das die Haut spürbar zarter und die Haare geschmeidiger und glänzender macht. Außerdem sorgt weiches Wasser für kuschelweiche, anschmiegsame Wäsche.
BWT Perlwasser

Genießen!

Mit seidenweichem BWT Perlwasser wird jede Dusche und jedes Bad zu einem unvergleichlichen Wohlfühl-Erlebnis. Es ist ein wahres Beauty-Elixier, denn es macht nicht nur die Haut spürbar zarter, sondern auch die Haare geschmeidiger und glänzender. Mit weichem Wasser in der Waschmaschine genießen Sie zudem kuschelweiche, anschmiegsamere Wäsche.
BWT Perlwasser genießen!

Schützen!

Seidenweiches BWT Perlwasser schützt Haushaltsgeräte und Rohre vor Kalkablagerungen und verlängert deren Lebensdauer. Weiches Wasser sorgt auch für Glanz in Küche und Bad und erhält den Wert Ihrer Investition . Ein weiteres Umwelt-Plus: Ein geringerer Verbrauch an Putz- und Waschmitteln .
Mit BWT Perlwasser die Geräte schützen

Sparen!

Mit seidenweichem BWT Perlwasser kommen Sie voll auf Ihre Kosten: Sie brauchen bis zu 50 Prozent weniger Pflege-, Reinigungs- und Waschmittel . Selbst die Energie- und Heizkosten sinken! Denn ist die Heizung verkalkt, arbeitet sie schlechter. Das alles schont Ihren Geldbeutel und die Umwelt.
Mit BWT Perlwasser sparen

Perlwasseranlagen

Produktübersicht

BWT Perla

Aus­ge­stat­tet mit mo­derns­ter Kom­mu­ni­ka­ti­ons­tech­no­lo­gie bie­tet der neue BWT Perla ma­xi­ma­len Be­dien­kom­fort und höchs­te Ser­vice­qua­li­tät. Noch nie war es so ein­fach, sei­den­wei­ches BWT Perl­was­ser zu ge­nie­ßen.

  • für bis zu 6 Per­so­nen
  • Du­plex-An­la­ge für 24 h Weich­was­ser
  • 32 kg Salz­vor­rat
  • 100 % Kon­nek­ti­vi­tät über GSM, WLAN, LAN und BWT@​home-App
  • 5 Zoll Touch­screen
  • Selbst­über­prü­fung mit­tels Auto Check-Funk­ti­on
Mehr erfahren
Perlwasseranlagen Perlwasseranlagen

BWT Perla Tabs - das Re­ge­ne­rier­salz für Ihre Weich­was­ser­an­la­ge

Um das Op­ti­mum aus Ihrer Weich­was­ser­an­la­ge zu holen und eine mög­lichst lange Le­bens­dau­er zu ga­ran­tie­ren, be­darf es einer be­son­de­ren Pfle­ge – spe­zi­ell bei der  Rege­ne­ra­ti­on Ihrer An­la­ge.

BWT Perla Tabs Re­ge­ne­rier­salz mit einem un­schlag­ba­ren Rein­heits­ge­halt von 99,9 Pro­zent wur­den zur Re­ge­ne­ra­ti­on von Ent­här­tungs­an­la­gen im pri­va­ten Haus­halt ent­wi­ckelt. Dank der neuen, hand­li­chen zehn Ki­lo­gramm Pa­ckung kön­nen Sie das Re­ge­ne­rier­salz ohne schwe­res Heben ganz leicht nach­fül­len.

BWT Perla Tabs
Perla Tabs Perla Tabs

Beratung

Gerne helfen wir Ihnen dabei, das BWT Produkt zu finden, das am besten Ihren Bedürfnissen entspricht. Kontaktieren Sie unsere erfahrenen BWT Experten und lassen Sie sich beraten.

Wie funktioniert eine Perlwasseranlage?

In Haushalten mit besonders hartem Wasser können jährlich bis zu 60 kg Kalk durch die Rohrleitungen eines Einfamilienhauses fließen. BWT Perlwasseranlagen funktionieren nach dem klassischen Ionenaustausch-Verfahren: Die im Wasser enthaltenen, härtebildenden Kalzium- und Magnesium-Ionen werden entfernt und so das Wasser enthärtet.

BWT Duplex-Anlagen
BWT Duplex-Anlagen

Herzstück der BWT Perlwasseranlagen sind die sogenannten Enthärtersäulen, die mit dem Austauschermaterial Harz gefüllt sind. Und so funktioniert´s: Das harte, kalkhaltige Wasser durchströmt das Harz in der Säule. Dabei bindet das Harz die Kalzium- und Magnesium-Ionen an sich und sie werden gegen Natrium-Ionen ausgetauscht. Das so gewonnene Wasser, das einen Härtegrad von Null (0° dH) aufweist, wird anschließend mit etwas Hartwasser vermischt, um die gewünschte Wasserhärte zu erzielen. BWT empfiehlt hier eine Einstellung der Resthärte auf 4-8° dH. In der Regel wird dabei auch der empfohlene Natriumhöchstwert – dieser liegt laut Trinkwasserverordnung bei 200 mg/l – eingehalten.

Sobald das Austauschermaterial erschöpft ist, wird es mit einer geringen Menge Kochsalzlösung gereinigt. Dabei spricht man von der Regeneration. Die Kalzium- und Magnesium-Ionen lösen sich bei diesem Prozess wieder vom Harz und werden mit dem Spülwasser abgeleitet.


Simplex- oder Duplex-Anlagen

Je nachdem, mit wie vielen Harzsäulen eine Anlage arbeitet, spricht man von Simplex- oder Duplex-Anlagen.

Während der Regenerationsphase von Simplex-Anlagen – hier ist nur eine Säule mit Austauschermaterial eingebaut – wird der Haushalt ca. 30 Minuten lang mit hartem Wasser versorgt. Mit Hilfe der intelligenten Regeneration kann die Regenerationsphase auf einen Zeitraum gelegt werden, zu dem in der Regel kein aufbereitetes Wasser benötigt wird, z.B. in den Nachtstunden. Somit steht im Idealfall den ganzen Tag weiches Wasser zur Verfügung.

Bei Duplex-Anlagen – diese Anlagen haben zwei Harzsäulen – übernimmt die zweite Säule die Versorgung mit weichem Wasser, sobald eine Säule regeneriert werden muss. Somit steht rund um die Uhr seidenweiches Perlwasser zur Verfügung!

Damit das Wasser auch bei sehr geringer Wasserentnahme nie lange in einer Säule bleibt, hat BWT die einzigartige alternierende Betriebsweise entwickelt. In kurzen Intervallen wird jede Säule angesteuert – kontrolliert über einen Mikroprozessor. Das zu enthärtende Wasser durchströmt so im Wechsel beide Säulen. Durch diese minimalen „Standzeiten“ bleibt das Wasser hygienisch frisch.

Häufige Fragen zu Perlwasseranlagen

Wird meine Wäsche mit enthärtetem Wasser wirklich weich?

Ja. Auch ohne Weichspüler. Wird ein umweltschonendes Waschmittel verwendet, verhindert weiches Wasser die unangenehme Trockenstarre der Wäsche. Handtücher und Bademäntel bleiben angenehm weich und kuschelig.

Kann man sich auf das Enthärtungsverfahren verlassen?

Ja, das Ionenaustausch-Verfahren bewährt sich seit Jahrzehnten weltweit in vielen Millionen Geräten.

Warum wird Wasser nicht schon im Wasserwerk enthärtet?

Eine zentrale Enthärtung durch das Wasserwerk ist aus Kostengründen wenig sinnvoll. Denn ein großer Teil des Wassers wird von gewerblichen und industriellen Betrieben abgenommen oder für sonstige Zwecke genutzt. Für einen Großteil dieser Verbraucher ist eine zentrale Enthärtung unnötig, ja sogar falsch – man denke nur an die Bewässerung von Grün- und Gartenanlagen.

Warum kann hartes Wasser die Umwelt belasten?

Bei sehr hartem Wasser muss – um die gleiche Reinigungswirkung wie mit weichem Wasser zu erzielen – sehr viel mehr Waschmittel eingesetzt werden. Zum Entfernen von Kalkflecken auf Fliesen, Armaturen und Sanitärkeramik kommen zudem häufig aggressive Reinigungsmittel zum Einsatz – beides belastet das Abwasser. Nicht zu vergessen: Bereits ein Kalkbelag von 1 mm auf Wärmetauscherflächen erhöht den Energieverbrauch.

Wie wirkt sich hartes Wasser auf die Haut aus?

Hartes, kalkhaltiges Wasser bildet zusammen mit Seife unlösliche Salze, Kalkseife genannt. Diese Kalkseife lagert sich auf Haut und Haaren ab. Viele Menschen spüren danach ein Spannungsgefühl auf der Haut und klagen über stumpfes, glanzloses Haar. Mit weichem Wasser fühlt sich die Haut zarter und seidiger an, die Haare sind glänzender und geschmeidiger.

Warum ist eine Weichwasseranlage heute eher notwendig als früher?

Zum Thema wurde hartes Wasser erst in den vergangenen 30 bis 40 Jahren – als sich aufgrund unserer veränderten Lebensweise und gewachsener Komfortansprüche die Technik veränderte: Denn je komplexer die installierte Haustechnik wurde, desto anfälliger erweist sie sich heute. Selbst kleinste Abweichungen vom Soll-Zustand wirken sich auf die Funktionstüchtigkeit und Effizienz beispielsweise moderner Heizkessel aus. Und Kalk im Wasser bewirkt solche Abweichungen vom Soll-Zustand in vielfältiger Weise.

Gehen bei der Wasserenthärtung wichtige Mineralien verloren?

Enthärtetes Wasser enthält zwar weniger Kalzium und Magnesium, den Großteil der für uns wichtigen Mineralien, Vitamine und Spurenelemente nehmen wir jedoch ohnehin über die feste Nahrung mit Brot, Obst, Gemüse, Fisch, Fleisch und Milchprodukten auf. Wasser dient dann im Körper als Transportmedium für die aus der Nahrung gelösten Nährstoffe. Daher ist Trinken für eine gute Ernährung wichtig.

Woher weiß ich, wie hart mein Wasser ist?

Jedes Wasserwerk kennt die Härtegrade des abgegebenen Trinkwassers und beantwortet Anfragen zur Wasserhärte am Wohnort. Vielfach sind die jeweiligen Wasserhärten auch auf der Internetseite des Wasserwerks gelistet. Eine Wasserhärtesuche mit Orientierungswerten und Installateuren aus ganz Österreich finden Sie auch auf bequem auf unserer Online-Wasserhärtesuche. Oder fordern Sie kostenlos und unverbindlich die BWT Perlwasserbroschüre mit einem Härteteststreifen für einen raschen Selbsttest an.
Weitere laden

BWT Qualität

Unser Qualitätsversprechen

Kundenmeinungen

Tipps für gesundes, gepflegtes Haar

Schöne und gesunde Haare tragen zu einem gepflegten Erscheinungsbild bei. Welche Faktoren – wie beispielsweise die Wasserhärte – für die richtige Haarpflege zu berücksichtigen sind, verrät Raphaela in Ihrem Blog.
Blogbeitrag lesen
Tipps für gesundes, gepflegtes Haar

6 Tipps für glänzendes Haar

Wer wünscht sich nicht eine glänzende und gesunde Haarpracht? Nadine verrät auf Ihrem Blog beautyresort.de wie man Haare zum Glänzen bringt und welche Rolle das flüssige Element Wasser dabei spielt.
Blogbeitrag lesen
6 Tipps für glänzendes Haar

#wasperlwasseralleskann

Wasser spielt in vielen Aspekten des Lebens eine Rolle. Darüber, wie man mit einer BWT Weichwasseranlage für ein Stück mehr Lebensqualität und Luxus im eigenen Zuhause sorgt, erzählt Paula auf Ihrem Blog trendmum.com.
Blogbeitrag lesen
#wasperlwasseralleskann

Service

Wissenswertes

Seidenweiches BWT Perlwasser verwandelt Ihr Bad in eine wahre Wellness-Oase, macht die Haut spürbar zart und pflegt sie. Perlwasser hat aber noch viele weitere Vorteile. Erfahren Sie hier mehrdazu.

Wasser ein kostbares Gut Wasser ein kostbares Gut
Kalk
Hartes Wasser
11.10.2018

Wasserfilter: Tropfen für Tropfen kostbares Nass

Natürlich, jeder Mensch legt großen Wert auf sauberes, klares und wohlschmeckendes Wasser. Wasserfilter leisten einen maßgeblichen Beitrag dazu, indem sie Partikel, die nicht ins Wasser gehören, entfernen und in den verschiedensten Einsatzbereichen für die bestmögliche Wasserqualität sorgen.
Weiterlesen
Hautpflege Hautpflege
Haut und Haare
Perlwasser
17.09.2018

Time to shine - der Weg zum "Glow Teint"

Tschüss Winter, hallo Frühling! Die kalten Tage sind fast vorbei und die Haut kann endlich wieder aufatmen. Der aktuell bei Beauty-Liebhabern begehrte „Glow Teint“ zaubert die Frühlingsfrische buchstäblich ins Gesicht.
Weiterlesen
Haare bei weichem Wasser Haare bei weichem Wasser
Haut und Haare
Perlwasser
14.09.2018

Wallemähne oder Powerlocke

Glänzend und immer top gestylt: Promi-Frauen wissen, wie es geht. Fast täglich überraschen sie mit neuen spannenden Looks. Doch welche Promi-Frisur kommt bei den Deutschen am besten an?
Weiterlesen
Haut und Haare bei Perlwasser Haut und Haare bei Perlwasser
Haut und Haare
Perlwasser
09.11.2018

Schönere Haut und seidigeres Haar

Wenn Haut und Haare tro­cken und sprö­de sind, ist unter Um­stän­den nicht die fal­sche Pfle­ge schuld – son­dern das Was­ser. Wir er­klä­ren, warum Ihr Was­ser zu ent­här­ten ein ech­ter Be­au­ty-Ge­heim­tipp für sei­di­ge­res Haar und zar­te­re Haut ist und wie Sie sich künf­tig einige Ihrer Pfle­ge­pro­duk­te – und damit Geld – spa­ren kön­nen.
Weiterlesen
Weiches Wasser weiche Wäsche Weiches Wasser weiche Wäsche
Hartes Wasser
Waschen
05.11.2018

Wei­ches Was­ser für wei­che Wä­sche!

Wer kennt das nicht: Handtücher und Bademäntel fühlen sich nach dem Waschen rau und kratzig an. Die Kleidung ist starr und steif, wenn man sie vom Wäscheständer nimmt. Die Farben wirken blass und grau. Das Gewebe ist brüchig.
Weiterlesen