Salz für den Enthärter — das Um und Auf für weiches Wasser

Perla Tabs
Perla Tabs
Wasserenthärter arbeiten nur dann effizient, wenn sie regelmäßig mit Regeneriersalz versorgt werden. Mit dem praktischen, innovativen Salzabo von BWT wird Ihnen das benötigte Salz direkt und regelmäßig nach Hause geliefert.
.
Wasserenthärter sorgen dafür, dass hartes, kalkhaltiges Wasser weich und kalkarm aus dem Wasserhahn fließt. Nebenbei schützen sie zuverlässig Ihre Haushaltsgeräte vor Kalk und vorzeitigem Verschleiß. Enthärter arbeiten allerdings nur dann effizient, wenn sie regelmäßig mit Regeneriersalz versorgt werden. Ohne diese Pflege reduziert sich die Leistung und Lebensdauer Ihrer Enthärtungsanlage erheblich. BWT hat deshalb ein Abo konzipiert, mit dem das Regeneriersalz bequem zu Ihnen nach Hause geschickt, und das Nachfüllen nie wieder vergessen wird. 

So funktioniert das BWT Salzabo

BWT Salzabo
BWT Salzabo

Wozu brau­chen Wasser­ent­härter Salz?

Wasser­ent­härter, wie die BWT Perl­was­ser­an­lagen, entziehen dem Wasser weit­ge­hend härte­bil­dende Stoffe. Beispiels­weise sind das Calcium-​​Ionen, die zur Bildung von Kalk­ab­la­ge­rungen in Leitungen und Haus­halts­ge­räten, dem so genannten „Kessel­stein“, führen können. Im Inneren der BWT Perl­was­ser­an­lage befinden sich, je nach Modell, eine oder zwei Säulen. Sie bestehen aus einem Spezi­al­harz, das die härte­bil­denden Stoffe im Wasser bindet und durch Natrium-​​Ionen ersetzt.

Das Spezi­al­harz kann jedoch nur eine begrenzte Menge an Hart­stoffen aufnehmen. Ist seine Kapa­zität erschöpft, muss der gebun­dene Kalk aus dem Harz heraus­ge­löst werden. Hier kommt das Salz zum Einsatz: Das Rege­ne­rier­salz löst den Kalk im Harz, sodass dieser wieder neue härte­bil­dende Stoffe binden kann.

Vergessen Sie nie wieder das Nach­füllen!

Ohne das regelmäßige Nachfüllen mit Salz funktioniert der Ionenaustausch nicht mehr optimal, die Enthärtungsanlage stoppt. Die Folge: Kalk im Leitungswasser, der die wasserführenden Haushaltsgeräte angreifen und ihre Lebensdauer verkürzen kann. Erst wenn das Harz wieder mit Salz versorgt ist und sich eine Salzsole gebildet hat, nimmt die Weichwasseranlage wieder ihre Funktion auf. 

Keinesfalls sollte das Regeneriersalz durch herkömmliches Speisesalz ersetzt werden. Dieses weist eine andere Körnung sowie Zusatzstoffe auf, welche die Leistung der Enthärtungsanlage beeinträchtigen können.
Jetzt Salzabo bestellen
Perla Tabs

Wann und wie oft muss das Salz nachgefüllt werden?

 

Wie viel Salz eine Enthärtungsanlage benötigt, hängt von vier Faktoren ab: 

  • Ihrem Wasserverbrauch
  • Dem Salzverbrauch Ihrer Enthärtungsanlage
  • Dem eingestellten Härtegrad Ihres Trinkwassers nach der Enthärtung
  • Dem Härtegrad des Rohwassers (bestimmen Sie jetzt Ihre Wasserhärte)

Je nach Fassungsvermögen Ihres Salzbehälters müssen Sie nun entsprechend oft Salz nachfüllen. Beim BWT Perla beispielsweise reicht es, ca. 2 Mal im Jahr Salz einzufüllen. Die Weichwasseranlagen von BWT geben eine Meldung aus, wenn der Vorrat im Salztank zuneige geht. 

Perla Tabs im Abo

Jetzt versandkostenfrei liefern lassen

Diesen Artikel Teilen:

Visit our international website

Stay on this website