Optimale Betriebsverhältnisse & maximale Hygiene

Kühl- und Klimawasser

BWT stimmt die Art der Aufbereitung des Befeuchtungswassers auf das jeweils verwendete System ab und sorgt so für optimale Betriebsverhältnisse.
Filtersystem für Gebäude und Industrie Filtersystem für Gebäude und Industrie

Kühlwasser

Handelt es sich um Systeme mit geschlossenem Kühlwasser-Kreislauf, sind die Rohrleitungen oft aus Kunststoff. In diesem Fall reicht das einmalige Befüllen mit enthärtetem oder entsalztem Wasser.

Bei offenen Rückkühlsystemen, das sind alle Systeme mit Kühltürmen, ist fast immer eine Aufbereitung des Wassers notwendig. Da nur reines Wasser verdunstet, steigt die Salzkonzentration im Kreislaufwasser ständig an. Ein überhöhter Salzgehalt führt zu Verkalkungen und Korrosionen im Kühlturm und den Wasserleitungen. Darüber hinaus können Algen und Staubteilchen Düsen, Ventile und Kühlkanäle verstopfen. BWT leistet mit perfekt aufbereitetem Kühlwasser einen Beitrag zum wirtschaftlichen und störungsfreien Betrieb des Kühlturms.

Klimawasser

Viele moderne Gebäude sind mit Luftbefeuchtungsanlagen ausgestattet. Ist die Luftbefeuchtung nicht ausreichend oder unsachgemäß, können Gesundheit und Wohlbefinden der Menschen im Gebäude massiv beeinträchtigt werden. Vor allem Hygieneaspekte spielen bei der Planung und dem Betrieb von Luftbefeuchtern eine zentrale Rolle.

Dabei werden zur Befeuchtung der Luft unterschiedliche Verfahren eingesetzt. Je nach verwendetem System stimmt BWT die Art der Aufbereitung des Befeuchtungswassers darauf ab. Häufig werden beispielsweise Umkehrosmoseanlagen zur Entsalzung des Trinkwassers eingesetzt, die durch Desinfektionssysteme ergänzt werden können. Durch die Verwendung von entsalztem Wasser kann die Bildung von biologischen Belägen oder Kalkablagerungen vermindert werden.

Bera­tung

Kontak­tieren Sie unsere BWT Experten und lassen Sie sich beraten.

Visit our international website

Stay on this website